Wandern mal anders

0
764

Wer beim Wandern mehr erleben will und auch ein wenig Abenteuerlust verspürt, der sollte sich einmal an einer Klammwanderung versuchen. Das Wort Klamm ist vor allem im bayerischen und österreichischen Sprachraum geläufig und bezeichnet eine in die Berglandschaft eingeschnittene, enge Schlucht, die meist von einem Fluss durchzogen wird. Hier finden sich oft faszinierende Wanderwege, die malerisch über Felsen, Stege und Brücken führen und mitunter auch ein wenig Geschick erfordern. Dafür wird man mit atemberaubenden Kulissen belohnt, die einfach Lust auf mehr machen. Klammwanderungen können tatsächlich zu einer Sucht werden.

[URIS id=5088]