Mégane glänzt mit höherklassiger Ausstattung

0
346

Renault befindet sich derzeit auf der Überholspur: In den ersten vier Monaten dieses Jahres haben die Franzosen sieben Prozent mehr Autos als im selben Vorjahreszeitraum verkauft. Mitverantwortlich dafür machen sie die pointierte Designsprache ihrer Modelle, der seit einigen Jahren besondere Aufmerksamkeit gilt. Darunter fallen auch die beiden neuen Modelle Mégane und Talisman. Vor allem der kompakte Mégane, der mittlerweile in der vierten Modellgeneration vorliegt, erfreut sich mit seinem muskulösen, sportlichen Outfit stetig wachsender Beliebtheit. Die markanten Seitenlinien geben ihn als leistungsstarken Sportler zu erkennen, der aber durchaus auch mit inneren Werten glänzen kann.

Auffälliges Merkmal ist das Zentraldisplay im Hochformat. (Foto: Valentin)
Auffälliges Merkmal ist das Zentraldisplay im Hochformat. (Foto: Valentin)

Dazu gehören der mit 434 Liter Ladevolumen fast 30 Liter größere Kofferraum, als beim Vorgängermodell, aber auch eine technische Ausstattung, die ansonsten nur in höherklassigen Fahrzeugen zu finden ist. So gibt es für den Mégane etwa spezielle Massagesitze, die vor allem längere Fahrten angenehmer machen sollen, ein Headup-Display, das für mehr Sicherheit sorgen soll, sowie das Multi-Sense-System, mit dem sich die Fahrzeugabstimmung individuell einstellen lässt.

Und das Modell GT als sportlichste Variante des Mégane führt außerdem noch über die dynamische Allradlenkung 4Control, die die Fahrdynamik spürbar erhöht. Die mitlenkende Hinterachse lenkt die Hinterräder bei einer Geschwindigkeit unter 60 km/h entgegen der Einschlagrichtung der Vorderachse. Dadurch wird das Fahrzeug wendiger. Oberhalb von 60 km/h steuern die Hinterräder dagegen in die gleiche Richtung wie die Vorderräder und sorgen so für mehr Fahrstabilität. Für den neuen Mégane stehen neun verschiedene Motoren zur Auswahl: Fünf Dieselaggregate mit einer Leistung zwischen 90 und 165 PS sowie vier Benzin-Motoren zwischen 100 und 205 PS. Noch im Herbst dieses Jahres soll übrigens mit dem Grandtour noch die Kombivariante des Mégane folgen. Der Einstiegspreis für den Mégane liegt bei 16.790 Euro.

Komplett neu entwickelt ist dagegen der Renault Talisman als Nachfolge des Laguna in der Mittelklasse. Mit seinen 4,85 Metern gehört der Talisman zu den größeren Vertretern seiner Klasse und reicht fast sogar an einige Vans heran. Die Länge macht sich unter anderem bei der Beladung bemerkbar. Bereits im Normalzustand fasst der Kofferraum des Talisman 608 Liter, die sich auf stolze 1022 Liter erhöhen, wenn man die Rückbank umklappt.

Genau wie der Mégane überzeugt aber auch der Talisman durch eine ganze Reihe technischer Gimmicks, die das Fahren komfortabler und sicherer machen sollen. Dazu gehört eine lange Liste an Fahrassistenzsystemen wie zum Beispiel ein Spurhalte-Warner, eine automatische Verkehrszeichenerkennung, ein Fernlichtassistent, ein Toter-Winkel-Warner, einen Sicherheitsabstandwarner sowie ein adaptiver Tempopilot und ein Notbrems-Assistent. Hinzu kommt eine in den Fahrersitz integrierte Ventilation, die vor allem an heißen Tagen für erfrischende Abkühlung sorgt. Zudem wurde in der Windschutzscheibe eine geräuschdämmende Akustikverglasung verbaut, die gerade das Fahren auf der Autobahn angenehmer macht.

Viel Fahrkomfort und Sicherheit bietet der Talisman mit etlichen Assistenzsystemen. (Foto: Valentin)
Viel Fahrkomfort und Sicherheit bietet der Talisman mit etlichen Assistenzsystemen. (Foto: Valentin)

Bequem ist außerdem der Fußsensor am Heck, der die Heckklappe automatisch öffnet, wenn man mit dem Fuß daran vorbeistreift. Außerdem kommen auch im Talisman die dynamische Allradlenkung 4Control sowie das Multi-Sense-System zum Einsatz. Für den Talisman stehen zwei Benziner sowie drei Diesel zur Auswahl. Die Diesel leisten 110, 130 und 160 PS, die beiden Benziner 150 und 200 PS. Dabei zeigt sich die Coupé-Limousine erstaunlich verbrauchsarm. Der kleine Diesel mit 110 PS soll laut Werksangaben gerade einmal 3,6 Liter auf 100 Kilometern schlucken. Der Einstiegspreis für den neun Talisman liegt bei 27.950 Euro.