Audis Herz

0
469

Die Baureihe A4 ist für den Premiumhersteller Audi „das Herz der Marke“. Was 1972 mit dem Audi 80 begann, bewegt inzwischen die 12. Generation bei der Limousine und die 6. Generation des Kombis Avant.

Ästhetisches Design, Sportlichkeit und Funktionalität im Alltag, das sind die A4-Attribute. Audi verkaufte bisher über zwölf Millionen Autos der Baureihe. Während in weiten Teilen der Welt die Limousine favorisiert ist, setzen in Deutschland und inzwischen auch in Europa viele Kunden (zwei Drittel) auf den 1992 erstmals vorgestellten Avant.

Die Markteinführung der jüngsten A4-Generation ist für beide Modelle am 13. November. Der Basispreis beträgt für die Limousine 30 650 Euro, nach oben sind – unter anderem durch über 30 mögliche Assistenssysteme – (fast) keine Grenzen gesetzt. Der Aufpreis für den Avant beträgt in den einzelnen Ausstattungsversionen 1850 Euro.audia4 002

Mehr Größe und Leistung, weniger Gewicht und Verbrauch – so kommt die jüngste A4-Generation zu den Händlern. Die Passagiere dürfen sich über mehr Kopf- und Kniefreiheit im Innenraum ebenso freuen wie über leistungsstarke Motoren, die nicht zuletzt durch bis zu 120 Kilogramm Gewichtsersparnis und cW-Werten von 0,23 (Limousine) und 0,26 (Avant) weniger Sprit konsumieren (CO2-Werte 95 bis 142 g/km).

Dabei schwimmt Audi bei den Motoren sogar gegen den Trend. Während Mitbewerber auf „Downsizing“ setzen, bietet Audi die drei Benzin- und vier Diesel-Aggregate mit zwei und drei Litern Hubraum, Turbolader und Direkteinspritzung an. Die Leistungsbreite reicht von 140 bis 272 PS (Drei-Liter-Diesel ab 51 950 Euro). Optional gibt es neben den Sechs-Gang-Handschaltern auch in der jüngsten Generation den Allradantrieb Quattro, die Acht-Gang-Automatik Tiptronic und das Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe S-tronic.